Treffen Kreisausbilder 13.2. - Kreisfeuerwehrverband Cloppenburg

Direkt zum Seiteninhalt
Kreisausbilder trafen sich zur Jahressitzung
Text und Bilder: Friedhelm Kröger - Kreispressewart

Cloppenburg - Am 13.Februar 2020, trafen sich die Kreisausbilder der Kreisfeuerwehr, des Landkreises Cloppenburg in der Feuerwehr Technischen Zentrale in Cloppenburg, zu ihrer Jahreshauptversammlung. Kreisausbilder Stefan Abshof, konnte nicht nur die Kreisausbilder, sondern auch Kreisbrandmeister Arno Rauer, zu der Versammlung begrüßen. Abshof stellte kurz die Pläne, für das Jahr 2020/2021 vor. Unter anderem werden die Feuerwehren auf das neue Programm „CommandX“, zur Digitalisierung und Dokumentierung auf Einsätzen geschult. Hierfür benötige man noch Ausbilder, so Abshof. Er forderte die Anwesenden auf, bei ihren Wehren zu schauen, ob es dort Personen gibt, die bereit wären, bei der Kreisausbildung mit zu Arbeiten. Im Rückblick 2019 stellte er vor, das der Bedarf der angemeldeten Lehrgänge der Gemeindebrandmeister zu 95% abgedeckt werden konnte. Mit 1130 Lehrgangsteilnehmern, wurden 15.096 Unterrichtsstunden durchgeführt. Dazu kommen noch Vorbereitung und Nachbereitung der Ausbilder, so dass im Jahr 2019 ca. 20.000 Stunden Ausbildung betrieben wurde. Kreisbrandmeister Arno Rauer bedankte sich bei den Ausbildern und war erstaunt wie viel Stunden im Jahr 2019 geleistet  wurden. Befördert wurden: Zum Löschmeister Phillip Henke und Gabriel Pekeler zum Oberlöschmeister Thorsten Kühling und Sebastian Kuper. Florian Abshof und Dennis Götting zum Hauptlöschmeister. Geehrt für langjährige Tätigkeit bei der Kreisausbildung, wurden Florian Abshof, Dennis Götting und Martin Schwienhorst.

Geehrt für langjährige Tätigkeit bei der Kreisausbildung, wurden Florian Abshof,
Dennis Götting und Martin Schwienhorst
Befördert wurden: Zum Löschmeister Phillip Henke und Gabriel Pekeler zum Oberlöschmeister Thorsten Kühling und Sebastian Kuper.
Florian Abshof und Dennis Götting zum Hauptlöschmeister.
Zurück zum Seiteninhalt