Stöhr Brot spendet Brot 7.6. - Kreisfeuerwehrverband Cloppenburg

Direkt zum Seiteninhalt
Aktuelles > 2019
Großbäckerei Stöhr spendet Brot für das Pfingstzeltlager der Jugendfeuerwehren in Scharrel
Text und Bilder: Thomas Giehl / stellv. Kreispressewart

Westerstede (LK Ammerland) – Am Freitag, den 07.06.2019 (Beginn des Pfingstzeltlagers in Scharrel) machten sich Kreisjugendwart Arthur Kasperczyk, stellv. Kreisjugendwart David Middendorf und stellv. Kreisjungendwart Henning Hibben auf den Weg nach Westerstede. Hier spendete die Ammerländer Großbäckerei Stöhr-Brot mit Sitz in Westerstede das komplette Brot zum Pfingstzeltlager (07.-10.06.2019) der Jugendfeuerwehren des Kreisfeuerwehrverbandes Cloppenburg. Die Unternehmensgruppe Stöhr-Brot mit rund 177 Beschäftigten ist ein Familienbetrieb und wurde im Jahre 1947 von Herrn Ludwig Stöhr gegründet. Seit 2017 wird das Unternehmen von Geschäftsführer Herrn Harm Bartels, Ehefrau Frau Angelika Bartels-Stöhr und Sohn Stefan Bartels geleitet. Die Großbäckerei beliefert zahlreiche Lebensmitteldiscounter bis zur Elbe und nach Westfalen, auch Verbrauchermärkte in Portugal und Spanien stehen auf der Liste von Handelspartnern. Die Herstellerauszeichnung ,,DLG – Preis für langjährige Produktqualität“ erhielt Stöhr-Brot das 30. Mal.

Der Kreisfeuerwehrverband sowie die Kreisjugendfeuerwehr Cloppenburg bedankt sich bei der Großbäckerei Stöhr-Brot für die große Spende zum Pfingstzeltlager in Scharrel.

„Wir sagen DANKE“
v.l.n.r.: stellv. Kreisjungendwart Henning Hibben, Herr Harm Bartels,
Kreisjugendwart Arthur Kasperczyk, stellv. Kreisjugendwart David Middendorf
Zurück zum Seiteninhalt