Kreisfeuerwehrtag in Scharrel 15.9. - Kreisfeuerwehrverband Cloppenburg

Direkt zum Seiteninhalt
Aktuelles > 2019
Kreisfeuerwehrtag 2019 in Scharrel
Text und Bilder: Thomas Giehl / stellv. Kreispressewart

Am Samstag, den 14.09.2019 wurde der Kreisfeuerwehrtag 2019 mit einer Zeltfete mit der Feten-Kult-Kapelle (FKK) und dem DJ L.T. eröffnet. Anlass war das 125. Jubiläum der Feuerwehr Scharrel und das 25. Jubiläum der Jugendfeuerwehr Scharrel. Nach einer Ansprache von Ortsbrandmeister Michael Wöste von der Feuerwehr Scharrel ging es für Jung und Alt los mit der Party. Mit einer Megastimmung bis weit in die Nacht wurde die Zeltfete mit vollem Erfolg beendet. Weiter ging es am Sonntag, den 15.09.2019 gegen 12:30 Uhr mit einem Marsch durch den festlich geschmückten Ort mit über 800 Kameradinnen, Kameraden und Jugendfeuerwehren. Angeführt wurde der Marsch mit zahlreichen Ehrengästen aus Politik, Landkreis und Gemeinden. Sehr viele Schaulustige säumten die Straßen, um sich den imposanten Umzug anzuschauen. Kreisbrandmeister Arno Rauer bedankte sich bei der Feuerwehr Scharrel für die Ausrichtung des Kreisfeuerwehrtages, weiter bedankte er sich für das Engagement der Kameradinnen und Kameraden in allen Wehren. Saterlands Bürgermeister Thomas Otto übermittelte nicht nur die Glückwünsche zu den beiden Jubiläen, sondern lobte die zusätzliche ehrenamtliche Arbeit, die die Männer und Frauen dieser Wehr für die zwei zusätzlichen Großveranstaltungen geleistet hatten. Das habe ein großes Maß an Planung und Engagement erforderlich gemacht. Zwar könne auf dem Wettkampfplatz nicht jeder Sieger werden, aber „Gewinner sind sie alle“, weil sie zu einer tollen Truppe gehören – eine Gemeinschaft in der Neid, Hass, Missgunst, Pöbeln, Hetze und Fremdenfeindlichkeit keinen Platz finde und sich jeder auf den anderen verlassen könne. „Danke, dass ihr Tag und Nacht für uns da seid“, sagte Otto. Auch Landrat Johann Wimberg überbrachte die Glückwünsche des Landkreises. Im Landkreis gebe es 21 Orts- und Gemeindefeuerwehren sowie eine Werksfeuerwehr bei der Firma Remmers in Löningen. Zurzeit sind 1135 ehrenamtliche Feuerwehrleute aktiv in den 21 Feuerwehren tätig, davon 64 weibliche Feuerwehrleute. Die Werksfeuerwehr zählt 29 Personen. Weiter sind 15 Jugendfeuerwehren mit insgesamt 277 Jungen und Mädchen aktiv, zumal die Entwicklung der Zahlen der Jugendfeuerwehren sehr positiv sei. Nach der Eröffnungsrede und den Grußworten standen noch ein paar Ehrungen auf dem Plan. Bürgermeister Thomas Otto von der Gemeinde Saterland wurde die Ehrennadel des Oldenburgischen Feuerwehrverbandes in Gold überreicht. Rolf Tebben Gemeindebrandmeister aus dem Saterland wurde mit der Verdienstmedaille des Oldenburgischen Feuerwehrverbandes in Silber ausgezeichnet. Ortsbrandmeister Jörg Benkert von der FF Schwichteler wurde mit der Ehrennadel in Silber des Landesfeuerwehrverbandes ausgezeichnet. Die Ehrennadeln in Bronze des Landesfeuerwehrverbandes erhielten Scharrels Ortsbrandmeister Michael Wöste und der ehemalige Ortsbrandmeister Stefan Vocks. Nach den Ehrungen ging es weiter mit den Wettkämpfen. Vor rund 900 Zuschauern sind bei den Wettkampfgruppen: Schnelligkeit, Umgang mit Technik und Teamarbeit, Grundlagen für den Erfolg. Die Wettbewerbe werden in 3 Gruppen aufgeteilt: TLF (Tanklöschfahrzeug), TS (Tragkraftspritze) und Jugendfeuerwehr. Hier ging es für alle Gruppe um Zeit und korrekte Ausführung, mehrere Schiedsrichter sorgten für einen reibungsfreien Ablauf. Gegen 17:30 Uhr versammelten sich alle Teilnehmer im Festzelt um die Siegerehrung mitzuerleben.
Nach ein paar Danksagungen von Kreisbrandmeister Arno Rauer, ließ Regierungsbrandmeister Dieter Schnittjer es sich nicht nehmen und ging auf die Bühne. Nach einem kurzen Grußwort, animierte er alle Kameradinnen und Kameraden zu einer La-Ola-Welle und es klappte hervorragend, gleich viermal ging diese Welle durch das voll besetzte Zelt. Eine kleine Überraschung hatte sich die Feuerwehr Scharrel noch ausgedacht, vor der Pokalverleihung traten noch die Cheerleader Blue Lights aus Jaderberg auf. Diese zeigten Ihre Künste und bekamen vom Publikum tosenden Applaus.

Weiter ging es mit der Siegerehrung und der Pokalverleihung:
Gruppe TLF: Platz 1: Garrel 2 mit 26,69 Sek., Platz 2: Garrel 1 mit 28,28 Sek., Platz 3: Lindern mit 29,38 Sek.
Gruppe TS: Platz 1: Garrel 1 mit 56,93 Sek., Platz 2: Markhausen 1 mit 61,43 Sek., Platz 3: Schwichteler mit 67,41 Sek.
Jugendfeuerwehr: Platz 1: Molbergen mit 1,55 min., Platz 2: Barßel mit 2,07 min., Platz 3: Löningen mit 2,17 min.

Nach der Siegerehrung wurde im Festzelt noch ein wenig gemeinsam mit DJ L.T. gefeiert, gegen 21:00 Uhr wurde dann der Kreisfeuerwehrtag 2019 in Scharrel beendet. Die Feuerwehr Scharrel möchte sich hier noch einmal bei allen Feuerwehren, Gästen und den vielen Helfern recht herzlich bedanken.
Bild: Hier zu sehen alle Gruppenführer der Wettkampfgruppen mit Ihren Pokalen
v.l.n.r.: stellv. KBM Berthold Bäker, stellv. KBM Franz-Josef Nording, OBM Jörg Benkert, Stefan Vocks,
GBM Rolf Tebben, OBM Michael Wöste, Bürgermeister Thomas Otto, KBM Arno Rauer
Zurück zum Seiteninhalt